Hervorragende Bewertungen bei Trustpilot
Schneller Versand
85 Jahre Erfahrung
Kompetente Beratung 030 338 538 524

Bewegungsschiene für Knie- und Hüftgelenk - Enovis ARTROMOT®-K1

6.259,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 10-15 Werktage

Produktnummer: 0000081134
EAN / GTIN: 4250886825617
Bewegungstherapie für das Knie- und Hüftgelenk

Die ARTROMOT®-K1 ist eine motorisierte Bewegungsschiene zur postoperativen, kontinuierlichen und passiven Bewegung des Knie- und Hüftgelenks. (engl.: Continuous Passive Motion = CPM)

Nach einer Operation kann es zu einer zeitweiligen Immobilität kommen, die den Heilungsprozess negativ beeinflussen kann. Um Schäden innerhalb des Gelenks zu vermeiden, kommt der passiven Bewegungstherapie eine große Bedeutung zu. Deshalb wird in der Regel frühzeitig mit der Mobilisierung des Gelenks begonnen. Mit einer fremdkraftbetriebenen Motorbewegungsschiene erfolgt die Beugung und Streckung. Das Bewegungsausmaß der CPM-Schiene wird stufenlos eingestellt und an den aktuellen Bewegungsumfang des Patienten angepasst. Durch das Bewegen des Beines/Knies wird gleichzeitig das Hüftgelenk mobilisiert.

Die ARTROMOT®-K1 eignet sich für den Einsatz in Kliniken und Praxen, sowie im häuslichen Umfeld zur Ergänzung der medizinisch therapeutischen Behandlung.

Die ARTROMOT®-K1 unterstützt die Mobilisierung durch:

  • Verhindert Gelenkverklebungen und Gelenksteifen (Arthrofibrose)
  • Verbessert die Heilung von Gelenkknorpel, Sehnen, Bändern und Weichteilgeweben
  • Fördert die Ergussresorption
  • Verringert Schmerzen
  • Steigert den Stoffwechsel
  • Verkürzt den stationären Aufenthalt und die Gesamtbehandlungsdauer
  • Sichert den Behandlungserfolg


HMV-Nummer: 32.04.01.0 - Fremdkraftbetriebene Kniebewegungsschiene
 

Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Rufen Sie uns unter 030 338 538 524 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seeger24.de.
Wir melden uns bei Ihnen.

  • Arthrotomien, Arthroskopien in Kombination mit Synovektomie, Arthrolyse
  • Operativ versorgte Frakturen und Pseudarthrosen
  • Operativ behandelte Impingmentsyndrome
  • Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
  • Nach Gelenkmobilisation in Narkose
  • Übungsstabile Osteosynthesen
  • Dekompressionsoperationen
  • Endoprothesenimplantation
  • Acromioplastiken
  • Arthrosen mit Bewegungseinschränkungen
  • Frozen Shoulder (Schultersteife)
  • Kalkschulter
  • Übungsstabile Frakture

Enovis ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Orthopädie- und Medizintechnik, dass ein breites Spektrum an orthopädischen Hilfsmitteln und physikalischen Therapiekonzepten anbietet, die sich systematisch ergänzen. Dies ermöglicht Ärzten, medizinischem Fachpersonal und dem Sanitätsfachhandel neue, innovative Behandlungsmöglichkeiten für alle Therapiephasen und fast jede Indikation - alles aus einer Hand: Prävention, Akutversorgung sowie prä- und postoperative Therapie.

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung als führender Anbieter auf dem internationalen Markt der Orthopädie- und Medizintechnik, schlägt DJO ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf. Es vereint sich mit seinem bisherigen Mutterkonzern Colfax und bringt das Beste aus beiden Welten unter einem neuen Namen zusammen: Enovis entsteht aus der Expertise von DJO in der Entwicklung, dem Vertrieb innovativer Medizinprodukte und dem Know-how sowie den Ressourcen von Colfax als Technologieunternehmen.
Mit Enovis eröffnen sie Ihnen eine neue Welt voller bewegender Möglichkeiten, die auf den bekannten Werten von DJO basiert, vom Wachstum angetrieben wird und Ihre Anforderungen in Zukunft noch einfacher, effektiver und effizienter erfüllt!

Bewegungsumfang Extension / Flexion:
Knie: -10° - 0° - 120°
Hüfte: 0° - 7° - 115°

Gerätemaße (HxBxT) 23,3 cm x 36,3 cm x 96,7 cm
Gerätegewicht 12,2kg

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung unter Downloads

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Bewegungstherapie für das Knie- und Hüftgelenk

Die ARTROMOT®-K1 ist eine motorisierte Bewegungsschiene zur postoperativen, kontinuierlichen und passiven Bewegung des Knie- und Hüftgelenks. (engl.: Continuous Passive Motion = CPM)

Nach einer Operation kann es zu einer zeitweiligen Immobilität kommen, die den Heilungsprozess negativ beeinflussen kann. Um Schäden innerhalb des Gelenks zu vermeiden, kommt der passiven Bewegungstherapie eine große Bedeutung zu. Deshalb wird in der Regel frühzeitig mit der Mobilisierung des Gelenks begonnen. Mit einer fremdkraftbetriebenen Motorbewegungsschiene erfolgt die Beugung und Streckung. Das Bewegungsausmaß der CPM-Schiene wird stufenlos eingestellt und an den aktuellen Bewegungsumfang des Patienten angepasst. Durch das Bewegen des Beines/Knies wird gleichzeitig das Hüftgelenk mobilisiert.

Die ARTROMOT®-K1 eignet sich für den Einsatz in Kliniken und Praxen, sowie im häuslichen Umfeld zur Ergänzung der medizinisch therapeutischen Behandlung.

Die ARTROMOT®-K1 unterstützt die Mobilisierung durch:

  • Verhindert Gelenkverklebungen und Gelenksteifen (Arthrofibrose)
  • Verbessert die Heilung von Gelenkknorpel, Sehnen, Bändern und Weichteilgeweben
  • Fördert die Ergussresorption
  • Verringert Schmerzen
  • Steigert den Stoffwechsel
  • Verkürzt den stationären Aufenthalt und die Gesamtbehandlungsdauer
  • Sichert den Behandlungserfolg


HMV-Nummer: 32.04.01.0 - Fremdkraftbetriebene Kniebewegungsschiene
 

Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Rufen Sie uns unter 030 338 538 524 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seeger24.de.
Wir melden uns bei Ihnen.

Bewegungsumfang Extension / Flexion:
Knie: -10° - 0° - 120°
Hüfte: 0° - 7° - 115°

Gerätemaße (HxBxT) 23,3 cm x 36,3 cm x 96,7 cm
Gerätegewicht 12,2kg

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung unter Downloads

  • Arthrotomien, Arthroskopien in Kombination mit Synovektomie, Arthrolyse
  • Operativ versorgte Frakturen und Pseudarthrosen
  • Operativ behandelte Impingmentsyndrome
  • Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
  • Nach Gelenkmobilisation in Narkose
  • Übungsstabile Osteosynthesen
  • Dekompressionsoperationen
  • Endoprothesenimplantation
  • Acromioplastiken
  • Arthrosen mit Bewegungseinschränkungen
  • Frozen Shoulder (Schultersteife)
  • Kalkschulter
  • Übungsstabile Frakture

Enovis ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Orthopädie- und Medizintechnik, dass ein breites Spektrum an orthopädischen Hilfsmitteln und physikalischen Therapiekonzepten anbietet, die sich systematisch ergänzen. Dies ermöglicht Ärzten, medizinischem Fachpersonal und dem Sanitätsfachhandel neue, innovative Behandlungsmöglichkeiten für alle Therapiephasen und fast jede Indikation - alles aus einer Hand: Prävention, Akutversorgung sowie prä- und postoperative Therapie.

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung als führender Anbieter auf dem internationalen Markt der Orthopädie- und Medizintechnik, schlägt DJO ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf. Es vereint sich mit seinem bisherigen Mutterkonzern Colfax und bringt das Beste aus beiden Welten unter einem neuen Namen zusammen: Enovis entsteht aus der Expertise von DJO in der Entwicklung, dem Vertrieb innovativer Medizinprodukte und dem Know-how sowie den Ressourcen von Colfax als Technologieunternehmen.
Mit Enovis eröffnen sie Ihnen eine neue Welt voller bewegender Möglichkeiten, die auf den bekannten Werten von DJO basiert, vom Wachstum angetrieben wird und Ihre Anforderungen in Zukunft noch einfacher, effektiver und effizienter erfüllt!

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.