Hervorragende Bewertungen bei Trustpilot
Schneller Versand
85 Jahre Erfahrung
Kompetente Beratung 040 18 13 01 124

Schulterbewegungsschiene Kinetec Centura Comfort Klinik

7.899,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 10-15 Werktage

Produktnummer: 0000048263
Bewegungstherapie für das Schultergelenk

Das frei bewegliche Schultergelenk hat eine erhöhte Verletzungsanfälligkeit. Es neigt zum Auskugeln wobei die Knochen, Knorpel und Bandstrukturen verletzt werden können. Auch kann es bei zu hoher Belastung zu Verschleißerkrankungen kommen. Ist eine schmerzfreie Bewegung nicht mehr gewährleistet, kann dem Patienten durch einen operativen Eingriff geholfen werden.

Durch die Operation kann es zu einer zeitweiligen Immobilität kommen, die den Heilungsprozess während der Rehabilitation negativ beeinflusst. Um Schäden innerhalb des Gelenks zu vermeiden, kommt der Schulterbewegungsschiene im Rahmen einer passiven Bewegungstherapie eine große Bedeutung zu.

Die frühfunktionelle Mobilisierung mit der Schulter-Motorbewegungsschiene (CPM) kann in mehreren Richtungen einzeln oder kombiniert erfolgen. In der Regel wird der betroffene Arm seitlich vom Körper hoch und runter bewegt. Ist das Gelenk übungsstabil, wird eine gleichzeitige Rotation des Armes nach außen ermöglicht. Man kann das Bewegungsausmaß der Schulterbewegungsschiene stufenlos einstellen und somit an den aktuellen Bewegungsstatus des Patienten anpassen.

Die Schulter-Motorbewegungsschiene Kinetec Centura Comfort Klinik unterstützt die Mobilisierung durch

  • 16 veränderbare Behandlungsprogramme
  • Feinstufige Geschwindigkeitseinstellung
  • Einfachste Ermittlung des möglichen Bewegungsumfanges
  • Speicherfunktion für Behandlungszeit
  • Feindosierbare Kraftsensorik (Spasmenschaltung)
  • Pausenfunktion
  • 3 verschiedene Sicherheitsschaltungen
  • Leichter Umbau der Seiten, kein Umbau von Abduktion nach Flexion

Optionales Zubehör:

Horizontale Adduktion/Abduktion
Bett- und Rollstuhlversion
Scapula Fixation
Kopfstütze
Zweiter Motorensatz zum beidseitigen Einsatz
Ellenbogenmodul CEM

Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Indikationen

  • Nachbehandlung von Rotatorenmanschettenrupturen, insbesondere bei Rekonstruktion der RM
  • Operativ behandelte Impingementsyndrome und verwandte Operationen zur Dekompression des Schulterdaches (z. B. subacromiale Dekompression, Abkürzung SAD-OP)
  • Behandlung bei Zustand nach Bursektomie, Behandlung der Tendinopathia calcarea
  • Labrumrefixationen (Labrumrefixation nach Schulterluxation o.ä.)
  • Mobilisation einer steifen Schulter in Narkose (Mobilisation einer frozen shoulder)
  • Arthrotomien in Kombination mit intraartikulären Maßnahmen wie Arthrolyse, Synovektomien und Knochendebridement
  • Acromio- und Arthroplastiken aller Art z. B.: Schulter-TEP, Acromioplastik
  • Operativ versorgte Schultergelenk- oder gelenknahe Frakturen wie z. B.: operativ versorgte Humeruskopf-/ Humerusschaftfrakturen, ACG-Sprengung, Scapulafraktur mit Gelenkbeteiligung, Luxationsfrakturen, operativ versorgte Pseudarthrosen, Umstellungsoperationen bei Übungsstabilität

Bewegungsbereich:
Extension/Flexion: 0 - 20 - 150°
Adduktion/Abduktion: 0 - 20 - 150°
Innen-/Außenrotation: 30 - 0 - 90°

Patientengröße 1,40 m bis 2,00 m
Geräteabmaße 56 cm x 100 cm x 76 cm
Gewicht 29kg

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung unter Downloads

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.